DVD-Tipp – Bicycle Dreams


Die filmische Dokumentation von Stephen Auerbach zum härtesten Radrennen der Welt – dem RAAM.

Hast du schon mal etwas von dem RAAM gehört? Dem Race Across America? Das härteste Radrennen der Welt beginnt jedes Jahr im Juni an der Westküste der USA (Oceanside – California) und endet an der Ostküste (Annapolis – Maryland). Es führt durch vierzehn US Staaten, mit ca. 30.480 Höhenmeter. Obwohl es auch Zweier-, Vierer- und Achter-Teams gibt, ist das Rennen für seine Einzelstarterkategorie legendär. Der Gewinner der Einzelstarterkategorie kommt nach nur acht Tagen ins Ziel. Währenddessen hat er nur ca. 12 Stunden geschlafen – insgesamt! Kein Windschattenfahren, keine Hotels, keine Ruhetage. Das RAAM ist ca. 30% länger als die Tour de France. Und die Uhr hält niemals an: Es ist ein Non-Stop-Einzelzeitfahren über 3000 Meilen (= 4828,032km).

Wieder ein außerordentlicher Sportfilm, der es leider nicht in unsere Kinos geschafft hat.

Hier findest du den Trailer für den Film Bicycle Dreams. Ein Dokumentation von Stephen Auerbach.

Hier findest du die Homepage zum Film „Bicycle Dreams“

Leider gibt es die DVD auch nicht in Deutschland. Bei Interesse mußt du sie dir entweder direkt in USA bestellen oder beispielsweise über amazon.co.uk

Hier findest du die Homepage des Race Across America für weitere Informationen rund um das Rennen und die Info bei Wikipedia.

Eine Bücher- und DVD-Liste über das Race Across America bietet der Blog von Thomas Laiminger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s