Filmtipp – I want to run


Seit heute (24.05.2012) läuft die filmische Dokumentation des Transeuropalaufs in ausgewählten deutschen Kinos an. Das härteste Ultrarennen der Welt führt 4500km vom italienischen Bari bis zum Nordkap. Die gelaufene Durchschnittsleistung liegt bei bis zu 76km pro Tag. 64 Etappen. Kein Ruhetag. Der Regisseur Achim Michael Hasenberg begleitet Achim Heukemes, Stéphane Pélissier, Elke Streicher, Joachim Hauser, Robert Wimmer, Hiroko Okiyama, Andreas Falk, Mattias Bramstång auf ihrem Weg und fasst diesen in einer 89 minütigen Filmdokumentation zusammen.

I want to run – Info bei spiegel.de

I want to run – Info bei zorrofilm.de

I want to run - Filmplakat
I want to run – Filmplakat

Wer den Film sehen möchte, muss sich wahrscheinlich beeilen, da er für das Mainstream Publikum leider von geringem Interesse sein dürfte und bald wieder aus den Kinos verschwinden wird.

Für die Münchener läuft es im Neuen Arena. Infos zu den aktuellen Spielzeiten und die Adresse findest du hier.

Trage dich rechts oben für das E-Mail Abo ein, um regelmäßig die aktuellsten Beiträge direkt in dein E-Mail Postfach zu erhalten.

Weitere für dich interessante Beiträge:

Video-Tipp – Christopher Mcdougalls Vortrag: Are we born to run?
DVD-Tipp – Bicycle Dreams
Filmtipp – Unbreakable – The Western States 100
Abgefahrene MTB-Videos
Filmtipp – Iten – Town of the red dust
Filmtipp – The Perfect Runner
Artikelverzeichnis meines Blogs – Zum weiteren Stöbern

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s