Kraulschwimmen – Finde heraus, ob du überkreuzt


kraulschwimmen-uerkreuzen-veras-triathlon-blog
kraulschwimmen-uerkreuzen-veras-triathlon-blog

Überkreuzt du im Kraulschwimmen? Überkreuzen bedeutet, daß du deine gedachte Körpermittellinie beim Eintauchen und/oder weiter nach vorn führen deiner Hand überkreuzt. Wenn du beim Eintauchen deiner Hände überkreuzt, überkreuzt du mit hoher Wahrscheinlichkeit auch unter deinem Körper. Willst du schneller Kraulschwimmen, dann stelle diesen Fehler des Überkreuzens ab – SOFORT.

Dieser Fehler findet sich in ca. 95% der Hobbyschwimmer/Hobbytriathleten ohne daß sie es merken. Warum merken sie es nicht? Weil sie ihrer Kraultechnik keinerlei Aufmerksamkeit schenken. Alles worüber sie nachdenken ist, wie sie von einer Wand zu anderen schwimmen können. Gehörst du auch dazu?

Die Folgen deines Überkreuzens beim Eintauchen deiner Hände

  • Du wechselst ständig die Schwimmrichtung.
  • Du pendelst hin und her.
  • Du bist instabil.
  • Du machst Ausweichbewegungen um dich im Wasser zu stabilisieren.
  • Du verschwendest Energie.
  • Du bremst dich aus.
  • Du erhöhst deinen Wasserwiderstand
  • Du verschenkst Vortrieb.
  • Deine Kraftübertragung ist schlecht.
  • Du verlierst Zeit.
  • Du beginnst eine Fehlerkaskade, die dich noch mehr Energie kostet, weiter ausbremst und Zeit pro Bewegungszyklus verlieren läßt.

Und wenn du es ganz geschickt machst, dann holst du dir auch noch -als netten Nebeneffekt – Schultergelenksprobleme, weil du diesen Bereich überlastest. Wenn du Paddels benutzt, schaffst du es noch schneller dir ein Problem in deinen Schultergelenken einzuhandeln. Wenn du dich selbst sabotieren willst, dann ist dies der kürzeste Weg dahin.

Das ist einer der Hauptgründe, warum ich niemandem Paddels empfehlen würde, der Fehler im Armzug hat.

Wie findest du heraus, ob du überkreuzt?

Durch Hinsehen

Alles, was vor deinem Kopf passiert, kannst du SEHEN. Also schau einfach mal hin und beobachte, was du tust. In dem Moment geht es darum, daß du deine Fehler herausfindest und nicht um eine perfekte Wasserlage oder die optimale Kopfhaltung.

Durch Wasserballkraul

Im Wasserballkraul hältst du deinen Kopf über Wasser. Damit siehst du noch besser, wo du deine Hände eintauchst und kannst es sofort korrigieren.

Nutze die Reflektion von Metallböden oder deinem Schatten auf dem Boden

Funktioniert nur, wenn das Licht entsprechend einfällt. (Hilft dir außerdem tatsächlich auf den Boden unter dir zu sehen, was deine Wasserlage verbessert. Netter kostenloser Nebeneffekt.) Du kannst sehen, wenn du überkreuzt. Korrigiere und beobachte deine Korrektur.

Laß dich filmen

Bring einen Freund/eine Freundin mit ins Schwimmbad und laß dich filmen. Es reicht von seitlich-oben oder von vorn. Achtung: In den meisten öffentlichen Schwimmbädern sind Filmaufnahmen verboten. Aber wenn du öfters in dem Schwimmbad bist und den Schwimmmeister freundlich fragst (erklärst, was du herausfinden willst und versprichst die Aufnahmen nicht auf Youtub, Facebook oder sonstwo zu veröffentlichen), gibt er dir oft die Erlaubnis (keine Garantie). Schau dir dein Filmchen an. Wenn du überkreuzt, korrigiere und laß dich dabei nochmals filmen. Wiederhole, so lange bis du es richtig machst.

Frag einen Trainingskollegen, Freund, anderen Schwimmer, den Schwimmmeister

Bitte den anderen dich zu beobachten und dir einfach zu sagen, ob du überkreuzt oder nicht. Vielleicht mußt du vorher erklären, woran es der andere erkennen kann, daß du überkreuzt. Korrigiere, laß dich erneut beobachten und hole Rückmeldung ein. Wiederhole, so lange bis du es richtig machst.

Buche eine Trainerstunde

In einer Trainerstunde sagt dir der Trainer welche Fehler du machst, wann du sie machst, welche Ausprägung deine Fehler haben, welche Auswirkungen sie haben. Dann wie du sie korrigieren kannst und übt mir dir die Korrektur des Fehlers so lange, bis du es richtig machst. Wahrscheinlich machst du mehr Fehler als „nur“ zu überkreuzen. Diese Fehler bekommst du ebenfalls aufgezeigt und korrigiert. Ist das etwas für dich? Dann buche eine Trainerstunde.

Laß eine Videoanalyse machen

Wenn es dich interessiert mit eigenen Augen (in Einzelbildern oder Bildreihen) zu sehen, welche konkreten Fehler – neben dem Überkreuzen – in deiner Kraultechnik dich am schnelleren und leichteren Kraul schwimmen hindern und zu erfahren, welche Folgen diese Fehler haben und wie du sie korrigierst, dann buche eine Videoanalyse. Willst du dein selbst gemachtes Video analysieren lassen um herauszufinden, wo du dich im Kraulschwimmen noch verbessern kannst? Dann buche eine Videoanalyse.

Besuche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop

Wenn du ein komplette Korrektur deiner Kraultechnik – inklusive des Überkreuzens – an einem Tag selbst vornehmen willst, dann buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1. Die Übungen des Workshops bringen jeden deiner Fehler zum Vorschein und geben dir gleichzeitig die Werkzeuge an die Hand, wie du sie selbst korrigieren kannst.

(Tri)Athleten, die diesen Artikel gelesen haben, fanden auch folgende Beiträge interessant:

Schwimmen im Triathlon – So stellst du das Übergreifen im Kraulschwimmen ab
Redudziere deinen Wasserwiderstand
Merksatz zur maximalen Streckung
Korrigiere deinen Beinschlag im Kraulschwimmen
Allgemeine Hinweise, wie du erfolgreicher Schwimmen trainierst
Schluß mit Bleiente – Finde dein Gleichgewicht für schnelleres Kraulschwimmen
Kraulschwimmen – Fehleranalyse – Wie viele Fehler machst du pro Armzug?
Kraulschwimmen – Fehlt dir aktiver Vortrieb?
Kraulschwimmen – Du schwimmst so langsam weil…
Kraulschwimmen – Die Rückholphase – Der Überwasserarmzug – Der Erholungsarmzug
Informiere dich über die 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops
Informiere dich über die Kompakt-Lauftechnik-Workshops
Informiere dich über meine weiteren Trainingsangebote
Informiere dich über die Pose Method of Running
Informiere dich über die Inhalte meiner Lauftrainings
Informiere dich über die Inhalte meiner Schwimmtrainings
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s