Baur-Triathlon 2014 in Burgkunstadt – Zuschauerbericht


baur-triathlon-2014-schwimmen-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmen-veras-triathlon-blog

Am Pfingstsonntag, den 08. Juni 2014 fand in Burgkunstadt am Main zum 14. mal der Baur-Triathlon statt. Burgkunstadt liegt im hügelreichen und malerischen Oberfranken. Ca. 2,5std Autofahrt von München entfernt.

Aus Spaß an der Freud habe ich mir einen Teil des Baur-Triathlon als Zuschauer angesehen und dabei „ein paar“ Fotos gemacht.

Hinweise zu den Fotos:

Fotos, die den Vermerk „Sportfotograf-Bayern.de“ tragen, (und eine große Auswahl an weiteren Fotos vom Baur-Triathlon 2014) findest du in erstklassiger Auflösung (ohne Beschriftung) unter Sportfotograf-Bayern.de.

Ich habe mich auf den Schwimmstart, den Schwimmausstieg und den Übergang zu T2 (Rad-Lauf) konzentriert.

Das Teilnehmerfeld des Baur-Triathlons war begrenzt auf maximal 250 Einzelstarter und 50 Staffeln. Das sorgt für Übersichtlichkeit und eine familiäre Athmosphäre.

Die meisten Athleten schienen aus der näheren oder weiteren Umgebung Burgkunstadts zu stammen oder „Mehrfachtäter“ zu sein, denn viele wurden durch den Moderator der Veranstaltung namentlich angesprochen.

Folgende Wertungen bot der Baur-Triathlon 2014 an:

  • Einzel- und Staffelwettbewerb
  • Bayerische Paratriathlon Meisterschaften 2014
  • Allgemeine Klasse mit allgemeiner Wertung
  • Staffelwertung
  • Handicap-Einzel und Staffelwertung

Die zu absolvierenden Strecken betrugen

  • Schwimmen 1500m
  • Radfahren 40km
  • Laufen 10km

Also eine Olympische Distanz.

Für die Bayerische Paratriathlon Meisterschaften betrugen die Distanzen

  • Schwimmen 0,5km
  • Radfahren 20km
  • Laufen 7km

Die Strecken konntest du entweder als Einzelstarter oder in der Staffel mit 3 Athleten oder in einer Staffel mit 2 Athleten absolvieren. Im Einzelwettbewerb absolviert ein Einzelstarter alle drei Teildisziplinen hintereinander. Im Staffelwettbewerb mit 3 Teilnehmern absolviert je ein Athlet eine Teildisziplin. Im Staffelwettbewerb mit 2 Teilnehmern absolviert ein Teilnehmer zwei Teildisziplinen und ein Teilnehmer eine Teildisziplin.

PRAXISTIPP: Wenn du gern mal Triathlon-Wettkampfluft als Aktiver schnuppern willst, dir aber noch keinen ganzen Triathlon zutraust, dann mach doch einfach bei einem Triathlon mit, der einen Staffel-Wettbewerb anbietet. Motiviere zwei weitere Freunde, sucht euch einen Namen für euer Team und los geht’s! Auf der Olympischen Distanz beispielsweise: Der Baur-Triathlon in Burgkunstadt. (Auch auf der Volksdistanz (0,5km-20km-5km) gibt es Staffel-Wettbewerbe für die allgemeine Wertung.)

Die Homepage des Baur-Triathlons ist gut (= funktionell ohne überflüssigen Schnickschnack) programmiert und übersichtlich. Du findest schnell alle notwendigen Informationen zum Triathlon-Wettkampf und kannst sie entweder direkt im Web lesen oder als .pdfs herunterladen.

Zwar waren T1 und T2 identisch, d.h. der Wechsel von Schwimmen zum Rad und der Wechsel vom Rad zum Lauf fanden in der gleichen Wechselzone statt, aber das Ziel am Ende der Laufstrecke war im ca. 8km entfernten Nachbarort.

PRAXISTIPP: Hier lohnt es sich die Ausschreibung gründlich zu lesen, um herauszufinden, welche Wechselbeutel oder Wärmebeutel notwendig sind. Und welche logistischen (Transport-)Zeiten eingehalten werden müssen, wenn entweder Wechselzonen oder Start und Ziel örtlich deutlich auseinander liegen.

Das Wetter bot am Wettkampftag strahlenden Sonnenschein, blauen, wolkenlosen Himmel und Lufttemperaturen von satten 30°C. Ein ab und zu etwas böiger Wind versprach etwas mehr Anstrengung auf der anspruchsvollen Radstrecke.

Der Schwimmstart fand ca. 200m von der Wechselzone entfernt statt. So pilgerten die Athleten in praller Sonne quer über das Feld zum geplanten Einstieg in den Main.

 baur-triathlon-2014-ort-schwimmstart-veras-triathlon-blog

baur-triathlon-2014-ort-schwimmstart-veras-triathlon-blog

Ich fragte mich, ob diejenigen, die mit Neo über dem Arm noch in ihren Neoprenanzug reinkommen würden, und ob diejenigen, die im Neoprenanzug die 300m zurücklegten (der Einstieg in den Main befand sich nochmals weitere 100m vom Schwimmstart entfernt), bereits im eigenen Saft gekocht wurden.

PRAXISTIPP: Auf dem Weg im eigenen Saft zu garen, ist wahrscheinlich die bessere Lösung. Ein Kompromiß ist es den Neo nur zur Hälfte (bis zur Taille) irgendwo im Schatten anzuziehen und dann durch die pralle Sonne zu wandern.

baur-triathlon-2014-schwimmen-pilgerreise-schwimmeinstieg-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmen-pilgerreise-schwimmeinstieg-veras-triathlon-blog

Geschwommen wurde in einem Teilstück des Obermains. Die Wassertemperatur betrug erfrischende 18°C. Somit waren Neoprenanzüge erlaubt, wovon das Teilnehmerfeld auch – bis auf wenige Ausnahmen – Gebrauch machte. Ein Großteil der Strecke wurde mit der Strömung geschwommen.

PRAXISTIPP: Willst du als schwacher Schwimmer unter den Triathleten (trotz Kraultechnik mit deutlichem Verbesserungspotenzial) mit besseren Schwimmzeiten glänzen, dann suche dir einen Triathlon-Wettkampf aus, in welchem das Schwimmen in einem Fluß absolviert wird und du die ganze oder zumindest einen Großteil der Strecke MIT der Strömung schwimmst. Beispielsweise: Mach einfach mal den Baur-Triathlon in Burgkunstadt mit.

Der Schwimmstart erfolgte ab ca. 13:30h im Abstand von ca. 5 Minuten in drei Startgruppen:

  • 1. Gruppe: Alle Frauen und Athleten AK60 und älter. Zu erkennen an den grünen Badekappen.
  • 2. Gruppe: Alle Männer. Zu erkennen an den weißen Badekappen.
  • 3. Gruppe: Staffelschwimmer (blaue Badekappen) und Paratriathleten (gelbe Badekappen)
baur-triathlon-schwimmstart-frauen-ak60-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-schwimmstart-frauen-ak60-veras-triathlon-blog

PRAXISTIPP: Wünschst du dir einen „sanfteren Schwimmstart“, dann suche dir einen kleineren Triathlon aus. Entweder mit Teilnehmerlimit oder mit generell kleinem Teilnehmerfeld. Wenn dann noch ein Wellenstart in verschiedenen Startgruppen durchgeführt wird, dann fällt die Waschmaschine beim Massenstart moderat aus. Wie zu sehen selbst bei der zahlenmäßig größten Startgruppe der Herren beim Baur-Triathlon.

baur-triathlon-2014-schwimmstart-herren-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmstart-herren-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmstart-herren-waschmaschine-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmstart-herren-waschmaschine-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmstart-staffel-paratriathleten-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmstart-staffel-paratriathleten-veras-triathlon-blog

Für Sicherheit im und am Wasser sorgte die fleißigen Mitglieder der Wasserwacht Altenkunstadt und der DLRG Burgkunstadt.

baur-triathlon-2014-wasserwacht-2a-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-wasserwacht-2a-veras-triathlon-blog

Die langsamsten Schwimmer hatten sogar ein Ehrengeleit durch Bootsbegleitung.

baur-triathlon-2014-schwimmen-ehrengeleit-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmen-ehrengeleit-veras-triathlon-blog

Der Main ist in diesem Bereich ziemlich flach. Am Start konnten die Athleten im Wasser stehen. Der Moderator wies darauf hin, daß in einer Biegung das Wasser so flach wird, daß die Schwimmer gehen könnten – was auch einige prompt gemacht haben. Der Moderator gab den Hinweis einfach weiter links zu schwimmen.

baur-triathlon-2014-schwimmen-wandertag-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmen-wandertag-veras-triathlon-blog

Der Schwimmausstieg fand in unmittelbarer Nähe der ersten Wechselzone (T1) statt. Hier wurde den Triathleten durch zwei Helfern der DLRG aus dem Wasser an Land geholfen.

Besonders hervorzuheben ist die Leistung der Paratriathleten (4 Athleten und 1 Athletin), die bereits deutlich längere Triathlon-Distanzen absolviert haben als die Sprintdistanz der Meisterschaftswertung.

Einige Triathleten machten auf dem Weg vom Schwimmausstieg den Fehler zuerst die Badekappe und die Schwimmbrille abzuziehen und in der Hand zu halten. Und dann – mit Schwimmkappe und Brille in einer Hand – nach der Reißleine des Neos zu fummeln. Und dann – mit Schwimmkappe und Brille in einer Hand – zu beginnen den Neo im Laufen auszuziehen.

PRAXISTIPP: 1. Laß deine Schwimmkappe auf. 2. Schiebe dir deine Schwimmbrille bestenfalls auf die Stirn. Warum? Du hast beide Hände frei. Die brauchst du 1. zum Laufen – du brauchst Hände und Arme um Gleichgewicht zu halten und Vorwärts-Dynamik zu erzeugen 2. zum Reißleine fummeln und Kragen öffnen 3. zum Neoprenanzug bis zur Taille ausziehen.

Athletenbilder – von (fast) allen Triathleten kurz nach dem Schwimmausstieg findest du auf Schwimmstudio.de (ca. 100 Fotos sind online. Der Rest folgt ca. im Laufe der Woche. Stand 13.06.2014: Alle 144 Athleten-Fotos sind jetzt online.) Nachfolgend ein paar Beispiele. Leider wollten nicht alle Athleten über den roten Perserteppich laufen…😉

baur-triathlon-2014-schwimmausstieg-gemischt-11-15-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-schwimmausstieg-gemischt-11-15-veras-triathlon-blog

Noch ein MYTHOS eineindeutig WIDERLEGT: Die Behauptung der Barfußlauf-Fraktion, jeder Barfußläufer würde automatisch zu einem Vorfußläufer mutieren. Die Fotos belegen es, daß (fast) alle Läufer barfuß hier zuerst mit der Ferse aufsetzen.

Die Radrunde bestand aus 4 x 10km Runden und hatte einige Anstiege zu bieten, die eben viermal zu überwinden waren.

baur-triathlon-2014-radstrecke-hoehenprofil-1-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-radstrecke-hoehenprofil-1-veras-triathlon-blog

Die folgenden Bilder zeigen die Triathleten am Ende der Radstrecke und dem Übergang zu T2. Also den Zeitpunkt wo die Triathleten rechtzeitig absitzen und das Rad in die Wechselzone schieben müssen. Zuwiderhandlung hat eine Disqualifikation zur Folge.

baur-triathlon-2014-uebergang-t2-1a-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-uebergang-t2-1a-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-uebergang-t2-3a-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-uebergang-t2-3a-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-uebergang-t2-8a-veras-triathlon-blog
baur-triathlon-2014-uebergang-t2-8a-veras-triathlon-blog

PRAXISTIPP: Mach dich rechtzeitig vorher kundig WO du bremsen und absitzen mußt, damit du weder zu früh (Zeitverlust) noch zu spät (Verwarnung oder Disqualifikation) bremst und absitzt.

Die Laufstrecke führte in den Nachbarort Weismain. Dort war auch das Ziel, mit Siegerehrung Duschen/Umkleiden und Shuttle-Transport zurück zur Wechselzone.

Alles in allem erschien mir der Baur-Triathlon in Burgkunstadt ein empfehlenswerter, in jeder Hinsicht – für Athleten und Zuschauer – sehr gut organisierter Triathlon-Wettkampf mit familiärer Athmosphäre zu sein.

Weitere Fotos in super Qualität zum Baur-Triathlon 2014 in Burgkunstadt findest du unter Sportfotograf-Bayern.de

Hast du Fragen? Ist etwas unklar? Dann hinterlasse einen Kommentar.

1500m in einem Fluß zu schwimmen schrecken dich immer noch? Dann buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 für Triathleten und alle die es werden wollen. Lerne die Grundlagen der Kraultechnik an einem Tag.

Trag dich rechts oben für das E-Mail Abo ein, um regelmäßig die aktuellsten Beiträge in dein E-Mail Postfach geliefert zu bekommen.

Fordere weitere Infos zu meinen Trainings & Workshops unter dieser E-Mail Adresse an: vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder benutze das Kontaktformular auf Schwimmstudio.de.

(Tri)Athleten, die diesen Artikel gelesen haben, fanden auch folgende Beiträge interessant:

Welche Schwimmstarts gibt es im Triathlon-Wettkampf?
Was tust du, wenn im Wettkamf deine Kraultechnik auseinander fällt?
21 Tipps für das Freiwasserschwimmen im Triathlon
So findest du deinen optimalen Neoprenanzug für das Schwimmen im Triathlon
Wie du deinen Neoprenanzug anziehen und ausziehen kannst
Wettkampfdistanzen im Triathlon – Eine Übersicht
Materialtipp Triathlon – Ausrüstungstipps für Triathloneinsteiger
Tipps und Tricks wie du dir deinen Wettkampf sicher ruinieren kannst
Wettkampftipps für Läufer und Triathleten
Die Vorteile des ganzjährigen Koppeltrainings im Triathlon
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Informiere dich über die 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops
Informiere dich über die Kompakt-Lauftechnik-Workshops
Informiere dich über meine weiteren Trainingsangebote
Informiere dich über die Pose Method of Running
Informiere dich über die Inhalte meiner Lauftrainings
Informiere dich über die Inhalte meiner Schwimmtrainings
Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

2 thoughts on “Baur-Triathlon 2014 in Burgkunstadt – Zuschauerbericht”

  1. schöner und sachlicher Bericht, ich möchte noch anfügen, dass auch in Kitzingen am Main ein schöner Triathlon über die Oly-Distanz statt findet wo ebenfalls Flussabwärts geschwommen wird.
    Für mich als schwacher Schwimmer ideal der dann auch mal 1700 Meter soviel sind es da in unter 30 Minuten schwimmt

    1. Hallo Hans-Peter,
      vielen Dank für deinen Kommentar und deinen Tipp für einen weiteren Triathlon-Wettkampf auf der Olympischen Distanz, dessen Schwimmteil in einem Fluß stattfindet. Ich wünsche dir eine erfolgreiche Triathlon-Saison 2014. Viele Grüße, Vera

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s