Kraultechnik – Fehlende Körperspannung


Körperspannung ist eines der am häufigsten mißverstandenen Konzepte in der Kraultechnik. Noch häufiger als mißverstanden, wird die Körperspannung im Kraulschwimmen falsch ausgeführt.

kraultechnik-fehlende-koerperspannung-veras-triathlon-blog
Verbessere deine Körperspannung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1

Viele Triathleten glauben verstanden zu haben, was Körperspannung ist. Wenn sie Kraul schwimmen, ist jedoch eindeutig erkennbar, daß sie es nicht verstanden haben.

Woran erkennst du, daß du keine Körperspannung hast? Einige Kennzeichen deiner fehlenden Körperspannung sind:

  • Deine Hüften und Beine sinken ab.
  • Du fällst ins Hohlkreuz.
  • Deine Hüften und Beine pendeln von links nach rechts.
  • Du schleppst deine Beine leblos hinter dir her.
  • Deine Ellenbogen sind in der Streckphase abgeknickt.
  • Deine Wasserlage ist schlecht.
  • Du hast Probleme in der Kraulatmung.
  • Deine Arme und Beine arbeiten nicht zusammen, sondern gegeneinander.
  • Du hast kein Gleichgewicht im Wasser.
  • Dein Kraulschwimmen ist anstrengend.
  • Du bist langsam.

Fehlende Körperspannung hindert dich daran schneller Kraul zu schwimmen. Willst du lernen schneller Kraul zu schwimmen? Dann lerne zu fühlen, was Körperspannung ist, wie du sie herstellst und hältst. In jeder Millisekunde, die du schwimmst.

Weißt du nicht was Körperspannung ist, hast du keine Körperspannung, kannst du nicht fühlen, was Körperspannung ist, kannst du keine Körperspannung herstellen und halten, dann tust du dir sehr schwer das Kraulschwimmen zu erlernen, deine Kraultechnik bleibt fehlerhaft, und es hat negative Folgen für deine Schwimmzeiten.

Inhalt

.

Körperspannung = maximale Streckung

Du erreichst Körperspannung durch maximale Streckung. Maximale Streckung erreichst du, indem du dich tatsächlich von Zehenspitzen bis Fingerspitzen streckst. Die wenigsten Triathleten strecken sich tatsächlich von Zehenspitzen bis Fingerspitzen. Einige Triathleten strecken die Arme. Viele Triathleten strecken noch nicht einmal die Arme in der Streckphase. Manche schaffen es sich bis zur Hüfte zu strecken und vergessen den Rest des Körpers. Die Fotos zeigen dir Beispiele.

kraultechnik-fehlende-koerperspannung-2-veras-triathlon-blog
Verbessere deine Körperspannung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1

.

Rotation = maximale Streckung = Körperspannung

Diese Streckung mußt du halten können. Wenn du um deine gedachte Körperlängsachse von der linken Seite auf die rechte Seite „rotierst“ (oder wechselst), dann erreichst du diese seitliche Kipplage durch eine Streckung nach vorn und damit über deine Körperspannung. Dabei ist es egal ob du mit einer hüftgesteuerten oder schultergesteuerten Technik schwimmst.

.

Abgeknickte Ellenbogen = keine Körperspannung

Du erreichst keine Körperspannung, wenn du es noch nicht einmal schaffst, deine Ellenbogen durch zu strecken, wenn es notwendig ist. Wann ist es notwendig? In der Streckphase des Armzugs. Wo findet sich die Streckphase im Armzug? Nach der Eintauchphase und vor dem Wasserfassen.

Was machen viele Triathleten? Sie schwimmen wie ein Tannenbaum. Wenn du wie ein Tannenbaum schwimmst, dann überkreuzt du beim Eintauchen deiner Hände ins Wasser und in der Streckphase. Wenn du überkreuzt hast du keine Körperspannung. Ohne Körperspannung verschlechterst du deine Wasserlage. Wenn du deine Wasserlage verschlechterst, bremst du dich ständig selbst zusätzlich aus. Du mußt mehr Energie einsetzen, bei jedem Armzug, um diesen zusätzlich von dir selbst erzeugten Wasserwiderstand zu überwinden. Das macht dein Kraulschwimmen auch in langsamen Tempo anstrengend. Ist dein Kraulschwimmen in langsamen Tempo bereits anstrengend, wie willst du jemals schneller schwimmen? Durch Krafttraining? Na viel Spaß dabei…

Kein einziger Spitzenschwimmer (Kraul) hat abgeknickte Ellenbogen in der Streckphase. Aber so viele Triathleten und Hobbyschwimmer haben keinerlei Streckung im Arm, dann wenn sie notwendig wäre. DAS ist etwas, das du dir von Elite-Schwimmern abgucken könntest. Was machst du statt dessen?

.

Ohne Körperspannung ist die neutrale Kopfhaltung nutzlos

Ohne Körperspannung nutzt dir auch eine tiefere (neutrale) Kopfhaltung wenig, denn deine Gewichtsverlagerung hört ohne Körperspannung am Hals auf. Der Punkt an welchem die Gewichtsverlagerung deines Kopfes in diesem Fall angreift, ist dein Hals. Leider kann dein Kopf nicht allein, das Gewicht deines restlichen Kopfes ausgleichen. Deine neutrale Kopfhaltung hilft dir nur, wenn sie eine bestehende Gewichtsverlagerung (über deinen Körperschwerpunkt und -auftriebspunkt) in Schwimmrichtung unterstützt.

.

Ohne Körperspannung keine Gewichtsverlagerung

Ohne Körperspannung kannst du kein Gewicht im Schwimmrichtung verlagern, denn du hast keinen Fixpunkt in deinem Körper über welchen du (wie bei einer Wippe) dein Gewicht in die eine oder andere Richtung verlagern könntest. Ohne diese Möglichkeit der Gewichtsverlagerung kannst du dein Gleichgewicht im Wasser nicht herstellen. Ohne Gleichgewicht im Wasser kämpft dein Körper darum dich ins Gleichgewicht zu bringen.

Ohne Körperspannung hängst du wie eine gekochte Spaghetti im Wasser und gehst unter. Du mußt eine Menge mit (unwirksamen?) Beinschlag arbeiten, um deine Hüften und Beine und dich selbst am weiteren Absinken zu hindern. Kraulschwimmen ist etwas anderes.

kraultechnik-fehlende-koerperspannung-4-veras-triathlon-blog
Verbessere deine Körperspannung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1

.

Ohne Körperspannung keine Kraftübertragung

Ohne Körperspannung fehlt dir die Kraftübertragung von den Beinen zu den Armen. Deine Arme und Beine arbeiten nicht zusammen, sondern gegeneinander. Der Schub aus deinem Beinschlag findet keinen Übertrag, wenn dir die Spannung in den Beinen und im Rumpf fehlt. Anstatt Vortrieb zu erzeugen, bist du nur damit beschäftigt dich am Absinken zu hindern.

.

Ohne Körperspannung keine Wasserlage

Ohne Körperspannung fehlt dir die Möglichkeit dein Gleichgewicht im Wasser zu finden. Und ohne Gleichgewicht im Wasser kannst du nur sehr schwer deine Wasserlage herstellen. Eine alternative Möglichkeit deine Wasserlage herzustellen besteht in viel Beinschlag. Und so viel Beinschlag willst du als Triathlet nicht machen, denn du mußt noch Radfahren und Laufen. Abgesehen davon, daß dein Beinschlag tatsächlich wirksam sein müßte um dich zu unterstützen in deinem Bestreben deine Hüften und Beine nach oben zu heben. Leider ist der Beinschlag vieler Triathleten wenig wirksam. Weder vortriebs- noch auftriebswirksam. Eine Ursache dafür liegt auch darin, daß Beinschlag zu wenig trainiert wird. Wie auch, bei zwei Trainingseinheiten pro Woche… Ist deine Wasserlage schlecht, dann mußt du mit jedem Armzug und jedem Beinschlag den von dir zusätzlich erzeugten frontalen Wasserwiderstand überwinden. Das macht dein Kraulschwimmen anstrengend und du bist langsam.

.

Ohne Körperspannung erschwerte Kraulatmung

Ohne Körperspannung tust du dir auch schwer mit der Kraulatmung, denn du brauchst die gleichen Fähigkeiten beim Atmen wie beim Nicht-Atmen im Kraulschwimmen. Verlierst du deine Wasserlage in der Kraulatmung, dann gehst du auch in der Kraulatmung unter. Gehst du unter, wenn du einatmen willst, hast du ein Problem beim Einatmen. Folgen davon sind Kopf heben, abstützen mit dem unteren Arm, nach unten drücken mit dem unteren Arm und Ausweichbewegungen im Beinschlag. Alles zusammen erschwert deine Kraulatmung, bremst dich aus und macht dich langsam.

kraultechnik-fehlende-koerperspannung-3-veras-triathlo-blog
Verbessere deine Körperspannung mit dem 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1

Auf Schwimmstudio.de findest du eine Fehleranalyse dieses Bildes.

.

Halbe Körperspannung

Dann gibt es die Triathleten, die es schaffen ihre Arme zu strecken. Aber damit war es das dann auch schon. Hüften und Beine hängen weiter nach unten. Denn die Streckung hört spätestens in Höhe der Hüften auf.

.

Fazit

Körperspannung ist eines der wichtigsten und am meisten unterschätzten und vernachlässigten Konzepte im Kraulschwimmen. Deine Körperspannung – je nachdem ob du sie hast oder nicht hast und halten kannst oder nicht – beeinflußt alle wichtigen Teilbereiche deines Kraulschwimmens. Wichtige Teilbereiche sind beispielsweise deine Wasserlage und deine Kraulatmung. Und der Einfluß jedes einzelnen Teilbereichs entscheidet über deine Schwimmzeiten.

.

Trainingsangebot

Buche den 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 und lerne

  • zu verstehen was Ganzkörperspannung ist, damit du sie anwenden kannst um so leichter und schneller Kraul zu schwimmen.
  • wie sich die Körperspannung anfühlt, an Land und im Wasser, um sie anwenden zu können um leichter und schneller zu Kraul zu schwimmen.
  • die Körperspannung anzuwenden, um dein Gleichgewicht im Wasser zu finden und so leichter Kraul zu schwimmen.
  • dich im Wasser auszubalancieren und so leichter Kraul zu schwimmen
  • eine gute Wasserlage herzustellen und so schneller und leichter Kraul zu schwimmen.
  • deine Körperspannung in der Kraulatmung zu halten und so leichter zu atmen

Lerne so tatsächlich Kraul zu schwimmen, anstatt gegen das Absinken zu kämpfen. Und lerne einfach schneller Kraulschwimmen.

Die Schwimmzeiten, die du bis heute hast, sind die Ergebnisse dessen, was du bisher gemacht hast. Wenn du andere Schwimmzeiten erreichen willst, dann mußt du etwas anderes tun, als das was du bisher gemacht hat.

.

Kontakt

Fordere weitere Infos zu meinen Trainings & Workshops unter dieser E-Mail Adresse an: vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder benutze das Kontaktformular auf Schwimmstudio.de.

.

Links

(Tri)Athleten, die diesen Artikel gelesen haben, fanden auch folgende Beiträge interessant:

Kraultechnik – Grundlagen – Gleichgewicht im Wasser
Kraultechnik – Dein Wasserwiderstand hindert dich an schnelleren Schwimmzeiten
Fokuspunkte im Kraulschwimmen – Die maximale Streckung
Kraulschwimmen – Das wichtigeste zuerst: Die Wasserlage
Kraulschwimmen – Wann weniger mehr ist
Kraulschwimmen – Fehlt dir aktiver Vortrieb?
Schwimmen im Triathlon – Einfach schneller Kraulschwimmen
Kraulschwimmen – Denn sie wissen nicht, was sie tun
Kraulschwimmen – Du schwimmst so langsam, weil…
Kraulschwimmen – Trockenübung für die Körperspannung
Kraultechnische Übungen – Aquadynamisch Abstoßen
Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
Informiere dich über die 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops
Stöbere im Artikelverzeichnis von Veras Triathlon-Blog

schwimmstudio.de-kraultechnik-workshops-bootcamps-trainerstunden
Schwimme einfach schneller mit den Kraultechnik Workshops, Bootcamps und Trainerstunden von Schwimmstudio.de
kraultechnik-bootcamp-wasserlage-schwimmstudio.de-5
Verbessere gezielt deine Wasserlage im Kraulschwimmen mit dem „Kraultechnik Bootcamp Wasserlage“ von Schwimmstudio.de
kraultechnik-bootcamp-kraulatmung-schwimmstudio.de-1
Buche das „Kraultechnik Bootcamp Kraulatmung“ von Schwimmstudio.de und meistere deine Kraulatmung
kraultechnik-kraul-bootcamp-schnelligkeit-schwimmstudio.de-2
Lerne das WIE und WAS des schnelleren Kraulschwimmens mit dem Kraultechnik Bootcamp Schnelligkeit von Schwimmstudio.de

© 2014-2015 Vera Honoschenko. Alle Rechte vorbehalten.

4 thoughts on “Kraultechnik – Fehlende Körperspannung”

  1. Körperspannung… wie oft ich das immer in Schwimmseminaren und -kursen höre. Aber so wahr. Ich versuche meine mit Yoga und Stabi zu trainieren, muss mich aber beim Schwimmen immer wieder daran erinnern. Dann mal auf eine schöne neue Saison!

    1. Hallo Din, bitte denke daran, daß sich Körperspannung an Land und Körperspannung im Wasser anders anfühlt und ein Transfereffekt meistens nicht statt findet. Unabhängig davon wie viel Rumpfstabi und Yoga und Pilates etc. die betroffenen Athleten machen. Du hast ausreichend Muskulatur für die Körperspannung im Wasser. Du mußt die vorhandene Muskulatur nur tatsächlich einsetzen. Es liegt an unterentwickelter Körperwahrnehmung, nicht an unterentwickelter Muskulatur. Körperspannung hat nichts mit Kraft zu tun und mehr mit (Körper-)Wahrnehmung, Entspannung und Gefühl. Ich wünsche dir viel Erfolg & neue persönliche Bestzeiten in 2015. Viele Grüße, Vera

  2. Zum Jahresende 2014 herzlichen Dank an Vera, die mir als älteren „Gesundheitsschwimmer“ entscheidente Hinweise liefert, um durch technisch sauberes Kraulen auch wirklich gesundheitsorientiert längere Zeit ohne „orthopädische Folgen“ schwimmen zu können! Für 2015 beste Wünsche, Gesundheit, Erfolg und Glück! Aber auch weiterhin gute Beiträge zur Motivation im Technik-Training!

    1. Hallo Hans,
      du hattest hoffentlich einen angenehmen Jahreswechsel und einen schönen Neujahresbeginn. Hab ein gutes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2015. Ich wünsche dir weiterhin viel Freude beim „orthopädisch richtigen“ Schwimmen.😉 Herzliche Grüße, Vera

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s