Triathlon Anfängerfehler am Wettkampftag – Vor dem Wettkampf


triathlon, triathlon-wettkampf, anfängerfehler triathlon wettkampf, kraulschwimmen, kraultechnik, anfänger fehler wettkampftag
Triathlon – Anfängerfehler am Wettkampftag (Veras Triathlon-Blog)

Die einfachste Regel für den Wettkampftag lautet: Halte dich an das, was du im Training ausreichend getestet und trainiert hast. Der Triathlon-Wettkampf ist der denkbar schlechteste Zeitpunkt für Experimente. Hast du nicht für den Wettkampf trainiert an dem du teilnimmst, dann frage dich wofür du trainiert hast. Triathlon ist ein reiner Wettkampfsport.

Viele Fehler im Triathlon-Wettkampf kannst du vermeiden, wenn du die aktuelle Sportordnung (2015) gelesen hast. Die Sportordnung ändert sich im Laufe der Zeit, da sie ständig neuen Bedingungen angepaßt wird. Beispiel: Im Jahr 1980 kam noch niemand auf den dummen Gedanken im Wettkampf mit einem MP3-Player zu schwimmen/radfahren/laufen, denn da gab es sowas noch nicht.

Eine Übersicht aller geltenden Ordnungen im Bereich Triathlon findest du auf der Seite der DTU (Deutschen Triathlon Union).

Manche Fehler haben nur für dich einen Nachteil. Beispielsweise, wenn du bei Neoprenpflicht keinen Neoprenanzug dabei hast, dann ist dein Wettkampf für dich zu Ende, bevor du gestartet bist.

Andere Fehler führen zu einer Verwarnung oder Zeitstrafe, wenn dich ein Kampfrichter erwischt. Beispielsweise Windschattenfahren bei Windschattenverbot.

Wiederum andere Fehler führen zu deiner sofortigen Disqualifikation. Beispielsweise bist du nach zwei Verwarnungen durch einen Kampfrichter draußen. Oder fange im Triathlon-Wettkampf eine Diskussion mit einem Kampfrichter an und dein Wettkampf ist ebenfalls beendet.

Und die schlimmsten Fehler beenden nicht nur deinen Wettkampf, sondern auch den Wettkampf für andere Athleten. Beispielsweise, wenn du einen vermeidbaren Unfall verursachst, und andere Athleten (oder Zuschauer oder Helfer) verletzt.

Die Regeln sind manchmal etwas unterschiedlich, je nach Veranstaltung. Abweichungen und Besonderheiten findest du in der Ausschreibung deines Triathlon-Wettkampfes.

Die Einhaltung der Regeln wird unterschiedlich überwacht. Bei einem Wald-und-Wiesen-Volkstriathlon mit unter 200 Teilnehmern wird schon mal ein Auge zugedrückt bei Regelübertretungen. Bei größeren Veranstaltungen rate ich dir dein Glück nicht zu herauszufordern…

Nachfolgend findest du eine Auflistung von möglichen Fehlern, die dir unmittelbar vor dem Wettkampf unterlaufen können. Das Gegenteil davon hilft dir diese Fehler zu vermeiden.

Inhalt

Fehler vor dem Wettkampf

.

Nicht lesen der Wettkampfausschreibung

Folgen:

  • keine Ahnung von der Wettkampfstrecke
  • keine Ahnung von Sonderbestimmungen
  • keine Ahnung vom Ablauf

.

Späte Anreise an den Wettkampfort

Folgen:

  • Stau
  • Parkplatzprobleme
  • überflüssige/r Streß/Hektik

.

Ausrüstung vergessen, falsch oder defekt

Beispiele:

  • keinen Neoprenanzug dabei (Wassertemperatur!)
  • Neoprenanzug defekt
  • Radhelm defekt
  • keine Luftpumpe dabei
  • Schnürsenkel gerissen
  • Schwimmbrille defekt
  • keine wetterangepaßte Bekleidung (Wetterbericht!)
  • Getränkeflaschen vergessen
  • Badekappe vergessen (wenn der Veranstalter keine Badekappen stellt)
  • Chip-Band vergessen (wenn der Veranstalter kein Chipband stellt)

.

Neue, ungetestete Ausrüstung

Beispiele:

  • Triathlonanzug, Schuhe, Schwimmbrille, Neoprenanzug, Helm, Fahrrad, etc. zu klein/groß/eng/weit

Folgen:

  • Die Ausrüstung scheuert, verursacht Blasen/Abschürfungen, hindert dich an der Bewegung, schränkt deinen Spaß an der Sache ein, verursacht Schmerzen oder führt schlimmstenfalls zu Verletzungen.

.

Keine Teilnahme an der Wettkampfbesprechung

Folgen:

  • keine Ahnung von der Wettkampfstrecke
  • keine Ahnung von kurzfristigen Änderungen z.B. aufgrund der sich verändernden Wetterlage wie z.B. Streckenkürzungen.
  • keine Ahnung von neuen/alten Gefahrenstellen
  • .

    Krank oder verletzt an einem Wettkampf teilnehmen

    Folgen:

    • du bist eine Gefahr für dich und andere

    Bedenke, daß du nur diesen einen Körper hast. Triathlon-Wettkämpfe gibt es jedes Wochenende.

    .

    Zu späte Darm- und Blasenentleerung

    Folgen:

    • Streß und Hektik
    • Erwarte längere Schlangen vor den Toilettenhäuschen, deshalb gehe rechtzeitig VOR dem Start aufs Klo

    .

    Auskühlen vor dem Start

    Tipp:

    • An kalten Tagen: Halte dich warm vor dem Start (Wärmebekleidung).

    .

    Überhitzen vor dem Start

    Tipp:

    • an warmen Tagen: halte dich kühl vor dem Start (halte dich im Schatten auf, kühle Nacken und Handgelenke, trinke nach Durst)

    .

    Kein Aufwärmen der Muskulatur vor dem Start

    Folgen:

    • Ein Kaltstart erhöht dein Verletzungsrisiko und beeinträchtigt deine Leistungsfähigkeit.

    Tipp:
    Gewöhne dir bereits im Training eine Aufwärmroutine an, dann machst du sie automatisch im Wettkampf.

    .

    Diese Liste ist der erste Teil einer kleinen Serie über mögliche Fehler am Triathlon-Wettkampftag.

    Fazit

    Vor dem Wettkampf kann dein Triathlon-Wettkampf bereits beendet sein. Eine gute Planung ist der halbe Wettkampf. Den groben Ablauf eines Triathlons kennt jeder: Schwimmen – Radfahren – Laufen. Der Triathlon-Wettkampf-Fehler-Teufel steckt wie immer im Detail.

    Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn du weitere Fehler weißt, oder vielleicht selbst gemacht hast, dann hinterlasse einen Kommentar oder schreibe ihn mir unter vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de.

    .

    Trainingsangebote

    schwimmstudio.de-kraultechnik-workshops-bootcamps-trainerstunden
    Lerne eine Kraultechnik, die dich vorwärts bringt mit den Workshops, Bootcamps, Trainerstunden von Schwimmstudio.de

    Der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshop 1 (WS-1) hilft dir Fehler in deiner Kraultechnik abzustellen oder von Anfang an zu vermeiden, die dir den Spaß am Kraulschwimmen verleiden oder deine Leistungen im Triathlon-Wettkampf beeinträchtigen. Lerne eine Kraultechnik, die dich schneller und leichter vorwärts bringt.

    .

    Kontakt

    Fordere weitere Infos zu Workshops, Bootcamps und Trainings an unter vera (dot) honoschenko (at) schwimmstudio (dot) de oder benutze das Kontaktformular auf Schwimmstudio.de.

    .

    Links

    Wechseltraining im Triathlon
    Wettkampfdistanzen im Triathlon – Eine Übersicht
    Was ist eine gute Zeit im Triathlon?
    Wettkampf im Triathlon – So wärmst du dich optimal for deinem Wettkampfstart auf
    Was tust du, wenn im Wettkampf deine Kraultechnik auseinander fällt
    Welche Schwimmstarts gibt es im Triathlon?
    Kraultechnik Filme und Präsentationen von Schwimmstudio.de
    Was bringt dir eine Videoanalyse für deine Kraultechnik?
    Buche einen der 1-Tages-Intensiv-Kraultechnik-Workshops. Lerne eine Kraultechnik, die dich vorwärts bringt.
    Verbessere gezielt deine Kraultechnik mit den Bootcamps von Schwimmstudio.de
    Informiere dich über die Kompakt-Lauftechnik-Workshops
    Informiere dich über die Inhalte meiner Lauftrainings
    Informiere dich über die Inhalte meiner Schwimmtrainings
    Stöbere im Artikelverzeichnis dieses Blogs

    kraultechnik-bootcamp-wasserlage-schwimmstudio.de-5
    Verbessere gezielt deine Wasserlage im Kraulschwimmen mit dem „Kraultechnik Bootcamp Wasserlage“ von Schwimmstudio.de
    kraultechnik-bootcamp-kraulatmung-schwimmstudio.de-1
    Buche das „Kraultechnik Bootcamp Kraulatmung“ von Schwimmstudio.de und meistere deine Kraulatmung
    kraultechnik-kraul-bootcamp-schnelligkeit-schwimmstudio.de-2
    Lerne das WIE und WAS des schnelleren Kraulschwimmens mit dem Kraultechnik Bootcamp Schnelligkeit von Schwimmstudio.de

    © 2015 Vera Honoschenko. Alle Rechte vorbehalten.

    16 thoughts on “Triathlon Anfängerfehler am Wettkampftag – Vor dem Wettkampf”

    1. Super, aus deinem Artikel habe ich mir eine Checkliste erstellt. Diese habe ich Aufteilen in einen Zeitplan (Anreise, Besprechung…), ein Inventarliste(Helm, Anzug…) und wie ich mich vor dem Start aufwärme. Ich denke, dass bei der direkten Startvorbereitung aber dann doch irgendwann alles routiniert abläuft. Auf jeden Fall hast du hier einen sehr interessanten und informativen Blog. Alles Gute

      1. Freut mich, daß dir der Artikel geholfen hat. Klar, wird später das meiste zur Routine. Deswegen sind es auch „Anfängerfehler“.😉 Dein Hinweis mit der Checkliste ist prima. Vielleicht erstelle ich auch noch eine und füge sie an. Viel Erfolg für für deine zukünftigen Wettkämpfe.

    2. Gute Liste, was alles schiefgehen kann. Ein peinlicher Fehler für mich war mal, dass ich in der Wechselzone 1 die Orientierung verloren habe und mein Rad nicht mehr finden konnte… Also immer schön merken, wo man parkt )

    3. Liebe Vera ,
      wieder ein dickes Danke für die Antworten.
      Ein klares „MUSS“ ist für mich die Teilnahme bei Dir😊
      Allerdings bin ich der „Berliner Bube“ und möchte demzufolge zwei Tage bei Dir, im Kurs, verweilen😃
      Ich werde versuchen bis mitte July Aufnahmen von meinem gezappel zu bekommen.
      Dürfte ich Dir , die dann senden und auf eine Empfehlung hoffen.

      Gruss

      1. Lade einfach dein Vid zu YouTube oder zur Dropbox (oder andere Cloud) hoch und sende mir den Link. (Bitte keine Vids per E-Mail senden!) Dann gebe ich dir gern ein paar Hinweise zur Kraultechnik und eine Workshop-Empfehlung. Es waren schon ein paar Berliner als Teilnehmer bei den Workshops. Du befindest dich dann damit in guter Gesellschaft😉

      1. Die Kraultechnik-Bootcamps sind kürzer. Die Kraultechnik-Bootcamps dauern einen halben Tag. Die Kraultechnik-Workshops einen ganzen Tag. Beide Trainingsangebote sind Intensivkurse – und das Wort „intensiv“ ist ernst gemeint.😉

        Muss noch ergänzen: Die Kraultechnik-Bootcamps sind kürzer, weil sie intensiv ausschließlich einen Teilbereich (z.B. Wasserlage, Kraulatmung, Schnelligkeit, Freiwassertechnik,…) behandeln. Die beiden Kraultechnik-Workshops decken jeweils einen deutlich größeren Themenbereich ab.

        Im Kraultechnik-Workshop 1 lernst du Schritt-für-Schritt als Anfänger im Kraulschwimmen an einem Tag die kompletten Grundlagen der Kraultechnik (Wasserlage, Kraulatmung, Beinschlag, Überwasserarmzug, Gesamtkoordination, Timing/Rhythmus, …).

        Oder du erhältst als Fortgeschrittener im Kraulschwimmen ein komplettes Make-Over deiner Kraultechnik an einem Tag. Wenn es um Leistung geht: Schwimmzeiten von langsamer als 1:50min/100m im lockeren Tempo (kein Sprint!) haben ihre Ursachen in grob-fehlerhafter Kraultechnik. Nicht in mangelnder Kondition.

        Die Methodik, mit der ich im Workshop arbeite, bringt jeden Kraultechnik-Fehler ans Licht und gibt dir gleichzeitig die Übungen an die Hand, mit welchen du selbst diese Fehler abstellen kannst. Du lernst passiv schneller zu schwimmen, indem du lernst deinen eigenen Wasserwiderstand so weit wie möglich zu reduzieren.

        Im Kraultechnik-WS-2 lernst und verbesserst du ausschließlich die Feinheiten des Unterwasserarmzugs (Wassergefühl, Wasserfassen, Zugphase, Druckphase, …). Das setzt solide Kenntnisse der Kraultechnik voraus. D.h. du solltest dazu in der Lage sein 100m in einer 1000m-Durchschnittszeit (pace) von deutlich unter 2min schwimmen können. Du lernst deinen aktiven Vortrieb zu verbessern, was dir hilft (zusammen mit dem passiven Vortrieb) deine Zeiten unter 1:50min/100m (pace) im lockeren Tempo zu bringen.

    4. Schön, dass es Dich noch gibt. Habe mich immer wieder gefragt ob Du keine Lust mehr hast.
      Allerdings bin ich mit Triathlon schon durch, also spricht mich nicht an.
      Bei YouPube machst Du auch nicht weiter(fehlende Klicks?).
      Besonders spannend würde ich es finden Dich Schwimmen zu sehen.

      Dicken Gruss

      1. War nur eine längere „kreative Pause“, aus verschiedenen Gründen. Schön, daß du mich „vermißt“ hast😉 YouTube-Vids sind schon länger in der pipeline, aber gut Ding will Weile haben. Habe jetzt hoffentlich wieder mehr Zeit, um mich der Blogpflege widmen zu können um regelmäßiger interessante, informative Beiträge zu schreiben. Was macht dein Kraulschwimmen? Viele Grüße, Vera

        1. Guten Morgen Vera,
          vielen Dank für die Antwort😊Ich bin schon wie ein Pflitzebogen (Körperspannung) gespannt😃
          Üben, üben,üben, oder wie hat Terry formuliert:
          Der kritische Augenblick kommt , wenn die Drillübungen als gesamt Kunstwerk zusammen gefasst werden.
          Ich davon überzeugt ,dass Dein Block, das beste im deutschsprachigen Raum ist.
          Letztens hatte ich eine Mutter mit ihrem Buben gesehen, Lippen blau, gezittert & traktiert😡Habe den Bademeister informiert, hat diesen nicht interessiert😳
          Ich gehe Schwimmen weil ich Spass daran habe, sehe tagtäglich diverse Kampfroboter im Wasser😛

          Dicken Gruss

        2. Hallo medelchen, Terry’s Meinung schließe ich mich an. Dankeschön für dein Kompliment zum Blog.😉 Die Mutter hat die Verantwortung für ihr Kind. Der Bademeister ist mWn verpflichtet einzugreifen, wenn sie sich gegen die Hausordnung oder grob fahrlässig o. gesundheits-/lebensgefährdend gegen ihr Kind verhält. Dann wünsche ich dir weiterhin viel Spaß am Schwimmen. Viele Grüße, Vera

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s